Haftungsausschluss

für SILVERPLUS®-Produkte

KONTAKTFORMULAR

Die Dachmarke SILVERPLUS® vereinigt anwendungs- und artikelspezifische antimikrobiell aktive Produkte. Die chemische Basis ist wie bei anderen antimikrobiell aktiven Produkten nicht für die Einstufung als Biozid entscheidend. Maßgebend sind die Vermarktungsattribute (wie z. B. antimikrobiell, antibakteriell, bakteriostatisch etc.), mit denen ein solches Produkt vermarktet wird. Diese Vermarktungsattribute sowie die Positionierung der Kundenendartikel im jeweiligen Verbrauchermarkt sind für die mit SILVERPLUS®-Produkten funktionalisierten Substrate entscheidend.

Aufgrund der Tatsache, dass die Verwendung der mit SILVERPLUS® ausgerüsteten Artikel sehr unterschiedlich ausgeprägt sein kann, befreien die der RUDOLF GROUP gegebenen Informationen, Empfehlungen, Testergebnisse, Muster-, Pflege-, Kennzeichnungs-, Verarbeitungsanweisungen oder Marketing-Beratungen, welche in gutem Glauben erfolgt sind, den jeweiligen SILVERPLUS®-Kunden nicht davon, eigene Untersuchungen, Tests und Vermarktungsrecherchen eigenverantwortlich zu unternehmen. RUDOLF kann keine Garantie und/oder irgendeine Verantwortung/Haftung für die Folgen von nicht-unternommenen Untersuchungen und Tests übernehmen. Jeder SILVERPLUS®-Kunde übernimmt deshalb die Verantwortung für seinen eigenen spezifischen Gebrauch, die Weiterverarbeitung, Etikettierung, Vermarktung (siehe obig erwähnte Vermarktungsattribute) etc. der mit SILVERPLUS®-Technologie ausgerüsteten Substrate. Des Weiteren übernimmt die Rudolf Group keinerlei Haftung für nicht-autorisierte Weiterformulierungen aus einem SILVERPLUS®-Produkt bzw. für nicht-autorisierte abweichende Auslobungen.

Bei allen SILVERPLUS®-Produkten handelt es sich um nicht-medizinische Produkte. Sie sind nicht für die direkte innerliche oder äußerliche Anwendung bei Menschen, Tieren oder Pflanzen entwickelt worden oder zugelassen. Dies bedeutet, sie dürfen weder direkt eingenommen (z. B. als Tropfen) noch direkt auf den Körper aufgetragen (z. B. als Creme, Lotion) bzw. für diesen Anwendungsbereich empfohlen und vermarktet werden. Außerdem sind SILVERPLUS®-Produkte nicht für Lebensmittelbedarfsgegenstände zugelassen.

Die Dachmarke SILVERPLUS® mit den SILVERPLUS®-Produkten wird weltweit vermarktet. Die Auslobungen, Attribute und Angaben in dieser Produktbroschüre dienen zur allgemeinen Information und Orientierung. Aufgrund von ggf. abweichenden nationalen, gesetzlichen Vorschriften können deshalb nicht alle Informationen dieser Produktbroschüre für alle Länder gelten. In einigen Fällen können diese nationalen gesetzlichen Vorschriften die Auswahl der genannten SILVERPLUS®-Produkte, deren Anwendungsgebiet und technische Auslobung einschränken.

Die SILVERPLUS®-Produkte dürfen nur in Übereinstimmung mit den offiziellen lokalen Behördenrichtlinien und den Spezifikationen auf ihren Etiketten verwendet und vermarktet werden. Substrate, die mit SILVERPLUS®-Produkten ausgerüstet sind, müssen gegebenenfalls – je nach nationaler, bundesstaatlicher o. ä. Gesetzgebung – bei der dafür zuständigen Behörde registriert bzw. zugelassen werden. Die RUDOLF GROUP und ihre jeweiligen nationalen Beteiligungsgesellschaften, Vertretungen etc. können keinerlei Haftung übernehmen, falls derartige Zulassungen bzw. Registrierungen der mit dem jeweiligen SILVERPLUS®-Produkt ausgerüsteten Substrate nicht erfolgt sind. Die Verantwortung hierfür liegt allein beim Inverkehrbringer der mit dem jeweiligen SILVERPLUS®-Produkt ausgerüsteten Substrate.

In den USA und Kanada gelten für behandelte Artikel besondere Vorschriften. Wenn Sie bezüglich der Einschränkung und Anforderung in diesen Ländern Fragen haben sollten, empfehlen wir Ihnen, einen Berater hinzu zu ziehen. RUDOLF empfiehlt das US-Beratungsunternehmen Technology Sciences Group Inc., Washington, DC. (Homepage: www.tsgusa.com, Ansprechpartner: Frau Erin Tesch, E-Mail: etesch@tsgusa.com).