BIONIC-FINISH®

Ecologically Optimized Finish

BROSCHÜRE ANFORDERN

Nach dem Vorbild der Natur

Die Natur hat in Jahrmillionen einzigartige Lösungen für die verschiedensten Anforderungen entwickelt. Heute nutzt die Wissenschaft die Entwicklungskonzepte der Natur und transferiert diese auf faszinierende technische Anwendungen.

Fokussiert wird diese Methodik im Begriff "Bionik".

Mit BIONIC-FINISH RUDOLF® haben wir ein einzigartiges, patentiertes System zur Wasserabweisung bzw. kombinierten Wasserabweisung, Ölabweisung und Schmutzabweisung für Textilien entwickelt. Im Gegensatz zu konventioneller Technologie nutzen wir die Selbstorganisation von sternförmig verzweigten Polymeren (sog. Dendrimere). Diese ermöglicht das weltweit einzige vollständige Faserschutzsystem, von der industriellen Textilausrüstung (in Flocke, Garn, Stück oder Garment) bis hin zur Gebrauchspflege im Haushalt.

Von der Natur gelernt

Die Natur hat in Millionen von Jahren einzigartige Lösungen für die verschiedensten Anforderungen entwickelt. Heute nutzt die Wissenschaft die Entwicklungskonzepte der Natur und transferiert diese in faszinierende technische Anwendungen.

Fokussiert wird diese Methodik im Begriff Bionik (entstanden aus Biologie und Technik), was nichts anderes bedeutet als Lernen von der Natur. Technische Anwendungen, die sich aus der Bionik entwickelt haben, finden wir heute in der Automobil-, Flugzeug- oder Bauindustrie.

Die Nummer 1 der Ozeane als Vorbild für technische Lösungen

Was ist Bionik? Wie funktioniert Bionik?

Die beste Erklärung liefert uns der Haifisch. Er besitzt eine außergewöhnlich gut angepasste hydrodynamische Form und ist deshalb der perfekte Jäger der Meere. Ist dies neben seiner Jagdstrategie das Einzige, was den Erfolg des Haies ausmacht? Ließ die Natur nur deshalb die Grundkonstruktion seit über 100 Millionen Jahren unverändert?

Entgegen der Annahme, dass es sich bei Haifischhaut um eine glatte Oberfläche handelt, fand man heraus, dass Haifischhaut rau ist. Mikroskopisch kleine Längsrillen, sogenannte Riblets, leiten das Wasser kontrolliert am Körper vorbei, um so die Reibungsverluste im Wasser herabzusetzen. Deshalb ist kein anderer Jäger im Wasser schneller als der Hai. Der Haihaut-Effekt bei Wettkampf-Schwimmanzügen zählt daher zu den bekanntesten Erkenntnissen der Bionik.

Da viele hydrodynamische Gesetze auch für die Aerodynamik gelten, sind aerodynamische Anleihen im Automobil- und Flugzeugbau nach dem Vorbild des Haies kein Zufall.

 

Durch die Verwendung von Oberflächenstrukturen ähnlich der Haifischhaut kann bei Flugzeugen Treibstoff eingespart werden. Eine Übertragung auf textile Anwendungen ist im Schwimmsport zu finden. Leistungsschwimmer können mit bionisch optimierten Schwimmanzügen schneller im Wasser gleiten.

BIONIC-FINISH RUDOLF®

Das weltweit erste komplette Hydrophobiersystem für die textile Kette

Das Ergebnis intensiver F&E-Arbeit ist ein patentiertes Produktsystem, welches auf Erkenntnissen der Bionik basiert. Durch Verwendung von sternförmig verzweigten Polymeren können Abweisungseffekte gegen Wasser und Öl bei gleichzeitig reduziertem Fluorcarbonharzgehalt erreicht werden.

RUDOLF GROUP synthetisiert diese hyperbranched Polymere, welche in der Lage sind, Kristallstrukturen aufzubauen, die waschpermanente, hoch abriebbeständige, wasserabweisende Effekte erzeugen.
Dendrimere besitzen die Eigenschaft, sich selbst zu organisieren. Dabei spielen komplexe Kristallisationsprozesse, die nach der Applikation auf dem Textil ausgelöst werden, eine entscheidende Rolle.

Durch Kristallisation und Orientierung der Dendrimere sowie Verknüpfung zur Textiloberfläche bildet sich ein unsichtbarer, wasserabweisender Schutzschild auf dem Textil.

Je nach Anforderungsprofil bewirken spezielle Additive eine Ausweitung der Effekte in Bezug auf Öl- und Schmutzabweisung, Wasch-/Chemisch-Reinigungsbeständigkeit aber auch Widerstandsfähigkeit gegen mechanischen Abrieb.

So resultiert aus der Dendrimer-Chemie eine komplette Produktlinie von effekt- und verfahrensoptimierten Produkten, welche unter den Namen ®RUCO-DRY (FC-frei) und ®RUCOSTAR (FC-haltig) vermarktet werden.

Kontaktieren Sie uns

Wir beraten Sie gerne bei der verfahrenstechnischen Umsetzung auf Ihre Artikel.

Kontakt