REACH

Europäische Chemikalienverordnung

KONTAKTFORMULAR

RUDOLF REACH INFORMATION 23 - 2020-06-25 / RI 04/2020

RUDOLF GmbH Geretsried bestätigt hiermit, dass alle Produkte der RUDOLF GmbH Geretsried, die derzeit in der EU in Verkehr gebracht werden, konform mit der EU Verordnung 1907/2006 (REACH) sind.

Basierend auf den verfügbaren Informationen unserer Vorlieferanten und unseren aktuellen Kenntnissen über die Produktzusammensetzung können wir bestätigen, dass alle registrierpflichtigen Substanzen durch uns oder durch unsere Vorlieferanten registriert wurden oder von der Registrierung ausgenommen sind.

Die Registriernummern entnehmen Sie bitte unseren Sicherheitsdatenblättern (SDB). Für kennzeichnungspflichtige Stoffe sind diese in Kapitel 1 bzw. für kennzeichnungspflichtige Stoffe in Gemischen in Kapitel 3 des SDB angegeben, sofern sie uns von unseren Vorlieferanten übermittelt wurden.

Polymere sind gemäß Artikel 2, Absatz 9 von der Registrierung ausgenommen. Bitte beachten Sie, dass Polymere aus diesem Grund keine Registriernummern zugewiesen bekommen. Wir können bestätigen, dass nach unserem derzeitigen Kenntnisstand weitere Inhaltsstoffe und Monomere durch uns oder durch  unsere Vorlieferanten registriert wurden oder von der Registrierung ausgenommen sind.

Download

RUDOLF REACH INFORMATION 3 - RI 50/2008 - 25.11.2008

Alle registrierungspflichtigen Substanzen in den RUDOLF Produkten, die in Europa hergestellt oder nach Europa importiert werden, sind durch uns oder durch unsere Vorlieferanten vorregistriert worden.

Bei weiteren Fragen zu REACH wenden Sie sich bitte an das RUDOLF REACH Implementierungs-TEAM unter reach@rudolf.de.

Ihre RUDOLF GmbH

RUDOLF REACH INFORMATION 1 - RI 27/2008 - 16.05.2008

Sehr geehrte Kunden der RUDOLF GmbH,

die neue EU-Chemikalienpolitik (REACH) ist Mitte 2007 in Kraft getreten. Die RUDOLF GROUP hat sich in den letzten drei Jahren intensiv auf REACH vorbereitet, um die neue Verordnung reibungslos einzuführen.

Der erste wichtige Schritt ist die Vorregistrierung. Zwischen dem 1. Juni und dem 1. Dezember 2008 müssen alle registrierpflichtigen chemischen Substanzen (= Stoffe im Sinne von REACH) vorregistriert werden. Die Vorregistrierung ist Voraussetzung für die Nutzung der Übergangsfristen bis zur abschließenden Registrierung der Chemikalien. Je nach Produktionsvolumen der Inhaltsstoffe unserer Textilhilfsmittel wird die Registrierung zwischen 2010 und 2018 durchgeführt.

Die RUDOLF GROUP wird alle selbst hergestellten oder direktimportierten Stoffe vorregistrieren lassen. Es besteht daher zum jetzigen Zeitpunkt kein Anlass, unsere Produktpalette zu verändern.

Mit der Registrierung müssen Informationen über Exposition und Risiken bei der Verwendung der Textilhilfsmittel ausgetauscht und gegebenenfalls an die Europäische Chemikalien Agentur (ECHA) gemeldet werden. Zum gegebenen Zeitpunkt werden wir daher evtl. nochmals mit Ihnen Kontakt aufnehmen, um die Verwendungen unserer Produkte abzufragen, die für die Erstellung von Expositionsszenarien benötigt werden.

Bei der REACH-Einführung sind wir Ihr verlässlicher und vertrauensvoller Partner. Wir betrachten dies als Teil unseres Services für Sie als unseren Kunden.

Bei Fragen zu REACH können Sie unser REACH IMPLEMENTIERUNGSTEAM jederzeit direkt unter reach@rudolf.de erreichen.

Ihr

RUDOLF REACH Implementierungs-TEAM