FERAN® ICS

Sieger durch Hochleistungshydrophilierung unter Extrembedingungen

Broschüre anfordern

48/2011 - 2011

Funktionieren um durchzuhalten

Die Wüste und der Läufer

Die extremen Bedingungen der Wüste fordern dem Extremsportler körperliche Höchstleitungen ab. Er kann dies nur ohne Schaden für seinen Körper bewältigen, wenn ein ständiger Nachschub an Flüssigkeit, idealerweise mit Elektrolyten angereichert, gewährleistet ist. Das Textil muss ebenfalls perfekt auf diese Bedingungen eingestellt sein, durch:

  • eine optimale Feuchtigkeitsaufnahme und einen weiteren Feuchtigkeitstransport mit hoher Verdampfungsleistung, um ein Hochleistungsfeuchtigkeitsmanagement zu gewährleisten,
  • eine sehr geringe Feuchtigkeitsspeicherung, um die Gewichtszunahme des Textils möglichst klein zu halten,
  • ein sicheres Hygiene- und Frischemanagement, um die Geruchsbildung im Textil und dadurch unangenehme Tragebedingungen zu vermeiden,
  • ein möglichst geringes Eigengewicht, um den Sportler mit möglichst wenig Zusatzgewicht zu belasten.

Körper und Textil müssen perfekt vorbereitet sein

Körper und Textil müssen durch eine optimale Vorbereitung auf extreme Bedingungen und schnelle Veränderungen reagieren. Die Natur ist hier ein gutes Vorbild. Sie ist in der Lage, sich auf extreme Wetterveränderungen einzustellen. So kann die Wüste nach langen Trockenperioden die Wassermassen tropischer Regengüsse innerhalb kürzester Zeit verarbeiten und karge Landschaften in temporär blühende Landschaften verwandeln.

Ein schnelles Umschalten wird auch vom menschlichen Körper und dem Textil verlangt.

  • Der Extremsportler bereitet sich intensiv und gezielt vor, um Höchstleistungen über einen längeren Zeitraum und unter extremen klimatischen Bedingungen abrufen zu können.
  • Das Textil wird durch Funktionalisierung darauf vorbereitet. Dies erfolgt durch eine Hochleistungshydrophilierung, welche ein optimales, schnell abrufbares Körperfeuchtigkeitsmanagement gewährleistet.

Die RUDOLF GROUP bietet mit ®FERAN ICS diese notwendige Hochleistungshydrophilierung für das synthetische Funktionstextil.

Zurück Broschüre anfordern