RUCOGAL® ERA

Eine neue Ära des Egalisierens in der HT-Polyesterfärberei: hocheffektiv, ökologisch, preiswert

Broschüre anfordern

27/2016 - 2016

Jedem Polyesterfärber ist der klassische Ablauf einer Dispersionsfärbung mit folgenden drei Grundschritten vertraut:

  1. monomolekulares Lösen des Dispersionsfarbstoffes in der Färbeflotte
  2. Adsorption des monomolekular gelösten Farbstoffes an der Faseroberfläche
  3. Diffusion des Farbstoffes von der Faseroberfläche ins Faserinnere 

Zur Färbetheorie gibt es zahlreiche akademische Veröffentlichungen, die sich mit der Kinetik des Färbeprozesses (Wechsel des Adsorptionsplatzes im PES, statische Energiefluktuation, molarer Diffusionskoeffizient, Eyring -Theorie etc.) und den thermodynamischen Vorgängen innerhalb der drei Grundstufen beschäftigen.

Die wesentlichen Engpässe während des Färbeprozesses sind die begrenzte Löslichkeit des Dispersionsfarbstoffes in der wässrigen Flotte und das gleichmäßige Adsorbieren der Farbstoffmoleküle an der Faseroberfläche. In Folge dieser Engpässe kommt es immer wieder zu unegalen Färbungen. 

In der Vergangenheit wurde versucht, die Probleme in der Dispersionsfärberei quasi mit der Brechstange über starke Dispergiermittel und eine mehr oder weniger starke Faserquellung symptomatisch zu behandeln

Mit unserem neuen Egalisierer ®RUCOGAL ERA sind wir einen Evolutionsschritt weiter und verhindern die Probleme ursächlich. 

Zurück Broschüre anfordern