RUCOPUD

Blockierte Isocyanat-Vernetzer für wässrige Systeme

Broschüre anfordern

06/2017 - 2017

Für Lackformulierungen hervorragend geeignet

Zur Verbesserung der Gebrauchseigenschaften von Coatings werden diese häufig zusätzlich vernetzt. Die anionische Type RUCOPUD B-FX 21 (40%ig) sowie das nichtionogene RUCOPUD B-FX 41 (40%ig) werden als formaldehydfreie Vernetzerkomponenten für wässrige Polymerdispersionen von Polyurethanen, Polyacrylaten oder Polyvinylacetaten eingesetzt. *)

RUCOPUD B-FX 21 und RUCOPUD B-FX 41 sind auch als Booster für nichtionogene und anionische Fluorcarbon-Hydrophobierungsmittel (Acrylat- und PU-Typen) geeignet.

  • RUCOPUD B-FX 21 ist ein multifunktioneller, anionischer, blockierter, aliphatischer Isocyanat-Vernetzer nach dem neuesten Stand der Technik. Die Deblockierungstemperatur liegt bei ca. 140° - 170° C.
  • RUCOPUD B-FX 41 ist ein nichtionogener, blockierter, aliphatischer Isocyanat-Vernetzer. Die Deblockierungstemperatur liegt bei ca. 130° - 170° C.

Im Gegensatz zu den meisten bekannten Typen sind RUCOPUD B-FX 21 und RUCOPUD B-FX 41 N-Methyl-2-Pyrrolidon (NMP)-, butanonoxim- und formaldehydfrei. Aufgrund thermischer Aktivierung wird die Blockierung aufgehoben und die Vernetzerwirkung aktiviert.

Durch die Blockierung ist es möglich, sowohl lagerstabile Produktformulierungen als auch beim Anwender topfzeitfreie Rezepturen mit RUCOPUD B-FX 21 und RUCOPUD B-FX 41 herzustellen.

*)Vorversuche sind angezeigt

Zurück Broschüre anfordern