SILVERPLUS®

DIE FÜHRENDE SILBERIONEN-TECHNOLOGIE

Broschüre anfordern

30/2016 - 2016

SILVERPLUS® transferiert das Element Silber in eine Silberverbindung, die auf einem mikrostrukturierten Trägermaterial in einem hochinnovativen Coatingverfahren aufgetragen wurde. Ein Gramm mikrostrukturierter SILVERPLUS®-Wirkstoff hat eine Oberfläche von etwa 600 000 cm2. Diese Oberflächenvergrößerung hat gegenüber dem Einsatz von metallischem Silber den Vorteil, dass der Ressourcen-Verbrauch um über das 100-fache minimiert wird gegenüber metallischem Silber. Gleichzeitig wird die Wirkung maximiert, ähnlich der Wirkungsweise von Platin in einem automobilen Abgaskatalysator.

Durch dieses hochinnovative Verfahren wird ein fast unendliches Wirkstoffdepot geschaffen, aus dem bei Bedarf, das heißt in Gegenwart von Feuchtigkeit, die hochwirksamen positiven Silberionen in kleinen (einige ppm) exakt dosierten Mengen freigesetzt werden können. 

Zurück Broschüre anfordern