HYBRIDTEX®

Das Beste aus zwei Welten

KONTAKT

Das interaktive System für Funktionstextilien

Hybride sind eine Kombination aus verschiedenen Produkten und Prozessen, die darauf abzielen, die Leistung zu steigern und zu optimieren. Aufgrund dieser Kombination entstehen neue, erwünschte Eigenschaften. Aus technischer Sicht ist ein Hybrid ein System, das zwei unterschiedliche Technologien verbindet. HYBRIDTEX® optimiert die Textilfunktionen durch hydrophobe/hydrophile Effekte auf ein und demselben Artikel.

HYBRIDTEX® CLASSIC

Außen schmutz- und wasserabweisend, innen feuchtigkeitsabsorbierend

Um diese Funktionen zu erhalten

  • ist außen ein Maximum an hydrophoben Effekten notwendig
  • ist innen ein mäßiger hydrophiler Effekt ausreichend
  • wird eine (dichte) Webware als Grundlage benötigt

Besonders geeignet für

  • Funktionsbekleidung
  • Uniformen
  • Hosen
  • Blusen & Shirts

Beschichtungsprozess

  • Hydrophobe Beschichtung der Außenseite mit einem fluorcarbonhaltigem, einem fluorreduziertem oder einem fluorfreiem BIONIC-Produkt
  • Hydrophile Ausrüstung der Innenseite

  • Hält einem leichten Regenschauer stand
  • Keine Schweißflecken auf dunklen Shirts
  • Weiße oder helle Shirts werden nicht durchsichtig, wenn sie nass werden

HYBRIDTEX® INVERSE

Feuchtigkeitstransport in Textilien neu definiert

Feuchtigkeitsmanagement: Zurzeit ist HYBRIDTEX® INVERSE das beste verfügbare Feuchtigkeitsmanagementsystem auf PES-Shirts. Die wichtigsten Funktionen des Feuchtigkeitsmanagements sind

  • Feuchtigkeitstransport weg von der Haut für ein trockenes Gefühl
  • Feuchtigkeitsverteilung für ein schnelles Trocknen der Ware

Der „Wicking-Test“ kann diese herausragenden Effekte nicht darstellen.

Um diese Funktionen zu erreichen

  • ist ein leichter bis mäßiger hydrophober Effekt auf der Innenseite ideal
  • ist ein maximaler hydrophiler Effekt auf der Außenseite des Textils notwendig
  • muss eine Maschenware verwendet werden
  • sind Synthetikfasern, insbesondere PES, besser geeignet als Cellulosefasern

Besonders geeignet für

  • Unterwäsche
  • Laufshirts & Radshirts etc.

Ein direkter Kontakt des Textils mit der Haut ist erforderlich!

Beschichtungsprozess

  • Hydrophobe Beschichtung der Innenseite mit einem fluorfreien oder fluorreduzierten BIONICProdukt oder einem Fluorcarbon
  • Hydrophile Ausrüstung der Außenseite

  • Schweiß durchdringt die hydrophobe Schicht, wird von der hydrophilen Außenschicht absorbiert und verteilt
  • Haut und Innenseite des Textils bleiben trocken
  • Schnelle Verdunstung durch das Verteilen der Flüssigkeit auf der Außenseite des Textils

KONTAKTIEREN SIE UNS

Wir beraten Sie gerne bei der verfahrenstechnischen Umsetzung auf Ihre Artikel.

KONTAKT